1984 - Stadtteilpokal Horb

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Archiv
Anno 1984
Nach dem TSV Altheim wurde der ASV Horb Ausrichter des zweiten Hallenstadtteilpokalturnier, welches vom 03.01.1984 bis zum 08.01.1984 statt fand. Mit "Alo" Rasch saß schon damals ein nicht ganz unbekannter Funktionär in der Turnierleitung.Im Auftaktspiel standen sich der ASV Bildechingen (B-Klasse) und der FV Ahldorf (Bezirksliga) gegenüber. Der FV Ahldorf gewann mit 5:1 Toren dieses Spiel. Auch im Finale stand der FV Ahldorf. Das Spiel um den Hallentitel gewann der FV Ahldorf gegen den ASV Nordstetten denkbar knapp in einem sehr spannenden Spiel mit 2:1. Das Siegestor erzielte Karl-Josef Mason, den Anschlusstreffer Wolfgang Brendle vom ASV Nordstetten. Im Spiel um Platz drei gewann der SV Mühlen gegen den TuS Betra mit 3:1 Toren. 262 Tore fielen bei diesem Turnier, was aber auch gleichzeitig ein Rückgang von 101 Tore bedeutete. Den Torschützenkönig konnte auch in diesem Jahr nicht ausfindig gemacht werden. Schirmherr der Veranstaltung war wiederum Oberbürgermeister Karl Hägele, der auch bei der Siegerehrung die Pokale übergab.
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü