1991 - Stadtteilpokal Horb

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Archiv
Anno 1991
SSV Dettensee war in diesem Jahr Gastgeber in der Rundhalle. Der ASV Bildechingen gewann gegen den TSV Altheim das erste Spiel mit 2 : 0. Hierbei fiel das erste Tor des Turniers erst in der 9. Spielminute durch Bernhard Nester. 25 Mannschaften hatten sich in diesem Jahr angemeldet und spielten in vier Gruppen um den Wanderpokal. Durch ein Tor von Jürgen Krüger bezwang der ASV Bildechingen den Finalgegner FC Untertalheim mit 1 : 0 und Bildechingen wurde zum ersten Mal Turniersieger. Zum ersten Mal hatte nun auch der FC Untertalheim, nach vier erfolgreichen Finalsiegen, ein Finale verloren. Mit 5 : 2 gewann der TSV Dettingen das kleine Finale gegen den FV Ahldorf. Insgesamt wurden 315 Tore erzielt, wobei es zwei Torschützenkönige zu feiern gab. Wojkan Stefanovic (FC Untertalheim) und Bernd Zink (SF Obertalheim) erzielten je 17 Tore (gleiche Anzahl wie im Vorjahr). Der airnesspreis ging an Nordstetten II. Bei Rahmenprogramm gab es ein Acht-Meter-Schießen der Vereinsvorstände. Dies gewann Bruno Zink vom ASV Bildechingen. Zum dritten Mal spielte beim Abschlussabend die Band "Crossfire".
Spielszene: Harald "Opa" Brendle mal im Tor
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü