1993 - Stadtteilpokal Horb

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Archiv
Anno 1993
Im Auftaktspiel beim 11. Turnier, das der TuS Betra ausrichtete, gewann der SV Mühlen gegen den SSV Dettensee mit 4 : 1 Toren. Jürgen Heller erzielte schon in der 1. Minute die Führung von Mühlen. 26 Teams kämpften in diesem Jahr in 5 Gruppen um den Turniersieg. Zum sechsten Mal stand der ASV Horb im Finale. Der ASV Horb I gewann durch ein Tor von Claus ?Keks? Straub mit 1 : 0 gegen SF Obertalheim. Im Spiel um Platz 3 verlor der TSV Altheim gegen den SV Mühlen mit 0 : 1. Insgesamt fielen 319 Tore, wobei Jochen Angster vom SV Mühlen mit 15 Treffer auch die Torkanone holte. In den Pausen sahen die Fan´s die Stepptanzgruppe aus Rottenburg, eine Tanzshow der "Cats" und auch die Beffendorfer Turner. Bei der Siegerehrung spielten zum ersten Mal die Band "Blaumeisen". Die Schirmherrschaft hatte OB Hr. Dr. Hörner.
Spielszene: SV Mühringen's Torwart "hechtet" vergebens
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü