2003 - Stadtteilpokal Horb

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Archiv
Anno 2003
Der SV Mühlen setzte nicht nur im sportlichen Bereich neue Maßstäbe, sondern auch in der Cafeteria. Hier konnten die Zuschauer Ihre Getränke an einer neuen Bar abholen. 18 Mannschaften spielten um den Titel. Der Modus vom Vorjahr wurde beibehalten. Im ersten Spiel gab es gleich eine Überraschung. Trotz dem schnellen Tor von Michael Kufner (TSV Dettingen) nach 44 Sekunden für seine Mannschaft verloren die Dettingen mit 2 : 6 gegen den ASV Bildechingen II. Im Spiel um Platz 3 verlor der FC Horb mit 1 : 5 gegen die SG Altheim / Grünmettstetten. Im Finale siegte der ASV Bildechingen mit 4 : 1 gegen die SG Dettlingen / Bittelbronn und wurde zum 7.  Mal Turniersieger. In 82 Spielen fielen 326 Tore. Torschützenkönig wurde mit 13 Tore Tobias Brenner (Altheim / Grünmettstetten). Gerhard Slink (SG Dettlingen / Bittelbronn) würde zum besten Torhüter gewählt. Der Fairnesspreis ging an die SG Dettlingen / Bittelbronn. Die Gebrüder King zeigten beim Rahmenprogramm im Radball Ihr Können. Beim Abschlussabend gab es einen statistischen  Rückblick der Spiele und die Gruppe "Fashion Music" ließ die Halle bis in die Morgenstunden beben.
FC Untertalheim - SSV Dettensee
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü