2004 - Stadtteilpokal Horb

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Archiv
Anno 2004
Ein Christbaum schmückte die Eingangshalle bei diesem Turnier. Der SV Dießen hatte schon im Vorfeld viel geleistet. Die Decke in der Cafeteria wurde erneuert und die Barhocker gepolstert. Zudem gab es am Eröffnungsabend eine große Tombola. In 2 Gruppen spielten die 18 Teams um den Turniersieg. Die SF Obertalheim trennte sich im ersten Spiel gegen den ASV Rexingen II 2 : 2 und Matthias Müller aus Obertalheim erzielte nach 135 Sekunden das erste Tor. Im ersten Halbfinale gab es eine Überraschung. Die "Zweite" aus Rexingen schlug die ?Erste? Mannschaft mit 4 : 2 und zog ins Finale ein. Der ASV Bildechingen schlug im zweiten Halbfinale die SG Dettlingen / Bittelbronn mit 4 : 1. Das Spiel um Platz 3 gewann der ASV Rexingen I nach 9 Meter Schiessen mit 4 : 2 (n.V. 1 : 1) gegen die SG Dettlingen / Bittelbronn. Der ASV Rexingen II verlor trotz tollem Kampf das Finale gegen den ASV Bildechingen mit  0 : 3. Insgesamt sahen die vielen Zuschauer 316 Tore. Mit je 9 Toren wurde Heiko Walz von der SG Altheim / Grünmettstetten und Gjergj Krasnici vom ASV Bildechingen gemeinsam Torschützenkönig. Zum besten Torhüter wurde Rolf Schelshorn vom TSV Dettingen gewählt. Den Fairnesspreis ging ebenfalls an den TSV Dettingen. Mit der Band "Fashion" ging dieses Turnier zu Ende.
ASV Bildechingen - Rexingen II
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü