2008 - Stadtteilpokal Horb

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Archiv
Anno 2008
Ausrichter beim 26. Hallenturnier vom 27.12.2007 bis 05.01.2008  war der FC Grünmettstetten.   
Auch in diesem Jahr wurde auf Kunstrasen  gespielt und auch per Video die Spiele auf Großleinwand gezeigt. 16 Mannschaften kämpften um den Turniersieg. Zum ersten Mal stellte ein Verein  drei Mannschaften. Dies war die SG Altheim / Grünmettstetten  dessen "Erste" gegen die "Dritte" im Eröffnungsspiel mit 3:1 gewannen. Erster Torschütze war nach 6:30 Min. Andreas Ade.  
In den Halbfinals siegte die Erste der SG Altheim / Grünmettstetten gegen den ASV Bildechingen wie auch die Zweite gegen den ASV Rexingen mit jeweils 3:0 Toren und standen sich im Finale gegenüber. Zum ersten Mal überhaupt gab es ein internes Finalduell. Hier setzte sich die "Erste" in einem mäßigen Endspiel gegen die "Zweite" mit 1:0 durch. Torschütze im Finale: Ivica Paurevic. Im Spiel um Platz drei gewann der ASV Bildechingen I verdient mit 3:0 gegen den ASV Rexingen I. Insgesamt fielen 258 Tore (gesamt 8344 Tore).  
Beim AH Turnier setzte sich der ASV Bildechingen gegen die SG Altheim / Grünmettstetten im 9. Meterschießen mit 4:2 (1:1) durch.  
Die SG Altheim / Grünmettstetten sicherte sich noch weitere Pokale. Mit elf Treffern wurde Florian Neff Torschützenkönig und zum besten Torwart wurde sein Vereinskollege Benjamin Klatt gekürt. Bester Spieler wurde vom ASV Horb Gjergj Krasnici. Der Partypokal ging an den ASV Bildechingen. Für 25 Jahre Turnierleitung wurde Herbert Bender geehrt.  
Zur Unterhaltung der Zuschauer gab es in diesem Jahr viele Neuheiten: Ein Kreuzworträtsel von 25 Jahre Hallenfußball, Gewinnspiele von beiden heimischen Zeitungen (z.B.: 7 x2 Eintrittskarten zum VfB Stuttgart von der Südwest-Presse und Tor des Turniers vom Schwarzwälder Bote), eine Apre's Ski Party (beim 9. Rennbierabend), komplettes Rauchverbot in der ganzen Halle und vieles mehr. Das Rahmenprogramm wurde wieder von einigen Sponsoren organisiert, u.a. von GTÜ und Offiflock. Auch hier gab es tolle Preise.  
Mit den "Jigger-Skins" ging dann das vom FC Grünmettstetten grandios organisierte 26. Hallenstadtteilpokalturnier zu Ende.   
Neu hinzugekommen im Jahre 2007/2008 ist auch der für das Turnier eigens erschaffene Internetauftritt unter www.stadtteilpokal.de. Somit bekam das Turnier auch auf dieser Plattform ein angemessenes Erscheinungsbild. Die Gestaltung und Konzeption der Seiten wurde von Mathias Saier und Heiko Walz entwickelt und wird von Jahr zu Jahr erweitert und dem Ausrichter zur Verfügung gestellt.
Der erste Verletzte: Tobias Lachenmaier
Finale: SG Altheim/Grünmettstetten 1 + 2
Die Organisatoren: Bernd Kaupp und Mathias Saier
Neu: www.stadtteilpokal.de
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü